This site uses cookies to help us provide quality services. Using our services, you consent to the use of cookies.

Frauen 2/3

Frauen 2 Saison 2019/2020

Damen2 Saison 2019/2020

 

Frauen 3

Frauen 3  Saison 2019/2020

Damen 3 2019/2020

Perfekte zweite Halbzeit

Am letzten Sonntag waren die Mädels beim ASV Dachau zu Gast. Etwas gekränkt durch die letzten beiden Niederlagen, ging die Mannschaft des HSG Freising-Neufahrn mit eher gemischten Gefühlen in das Spiel.
 
Zu Beginn war die Partie sehr ausgeglichen. Die Abwehr der HSG-Mädels stand sehr gut, im Angriff gab es allerdings Schwierigkeiten Tore zu erzielen. Die beiden Trainer hofften mit einem Timeout die Spielerinnen zu motivieren und neuen Schwung in das Spiel zu bringen. So ging man zumindest mit einer 10:7-Führung in die Halbzeitpause.
 
In der zweiten Halbzeit funktionierte das Angriffsspiel sehr viel besser. Die Spielzüge funktionierten und einige Konter wurden gelaufen, sodass der ASV Dachau eigentlich keine Chance mehr hatte. Die HSG konnte sich nun immer weiter absetzen und ging mit 16:8 in Führung. Auch Torhüterin Dorit Düvel konnte mit einer hervorragenden Torhüterleistung überzeugen, da sie in der zweiten Hälfte nur 3 Tore kassierte.
 
Mit einem 22:10-Sieg und voller Motivation für die nächsten Spiele verließen die HSG-Mädels also die Halle in Dachau. Jetzt heißt es weiter fleißig trainieren und mit viel Selbstbewusstsein den SC Eching empfangen.
 
Außerdem möchte sich das ganze Team noch von Lara Dehm verabschieden, da sie ab Ende Oktober ins Ausland gehen wird. Wir wünschen ihr alles Gute!
 
 
Es spielten: Dorit Düvel (Tor), Julia Koussis, Lara Dehm, Caroline Appel, Thea Sonntag, Amelie Forkel, Juliane Tschuk, Juliane Behrnd, Irene Buchmann, Constanze Schmidt, Blerta Haska, Veronika Erbe und Annabelle Kaube
 

Login