This site uses cookies to help us provide quality services. Using our services, you consent to the use of cookies.

Männer 2

Männer 2 BL-Altbayern Saison 2019 /2020

 Herren2 - Saison 2019-2020

Klarer Auftaktsieg der zweiten Männer

Am Sonntagabend (02.10.2016) war in der Luitpoldhalle zum Saisonauftakt der zweiten Männer der TSV Erding zu Gast. Für die Erdinger ging es darum, sich für die Rückrundenniederlage der vergangenen Saison zu revanchieren. Im Januar verlor man in eigener Halle 16:30, wobei zwischen der 30. und 48. Minute nur ein einziges Tor gegen die starke HSG gelang. Ähnliches sollte sich auch dieses Mal wiederholen, denn die zweite Mannschaft war, ergänzt durch die A-Jugend und die jungen Spieler der ersten Mannschaft, erneut sehr gut besetzt. Am Ende stand ein souveräner 41:23 Erfolg für die HSG Freising-Neufahrn II zu buche.

Die ersten Minuten des Spiels verliefen allerdings weniger souverän. Nach einigen Fehlern im Angriff und zwei einfachen Gegentoren über die linke Abwehrseite, stand es schnell 1:3 für Erding. Dann allerdings steigerte sich die HSG. In der 5:1 Abwehr war es immer wieder Michael Schuster, der auf der Spitze Bälle abfing und die daraus resultierenden Gegenstöße meist auch selber vollendete. Auch Torwart Andreas Meßner fand ins Spiel und konnte mit einigen starken Paraden immer wieder die zweite Welle einleiten. So gelang nicht nur der 3:3 Ausgleich sondern auch ein Lauf auf 13:5 Mitte der ersten Halbzeit. Da nach einigen Wechseln die Abwehr kurzzeitig etwas unsortiert war, konnte Erding nun bis zur Pause mithalten. Nachdem Hans Schemmer zweimal Kevin Schmitz auf Rechtsaußen schön in Szene gesetzt und dieser souverän verwandelt hatte, ging es mit 18:11 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit ließ Trainer Holger Mundry zunächst die „Jungen“ spielen. Auch wenn die HSG nun wegen vier Zwei-Minuten-Strafen häufig in Unterzahl spielen musste, konnten die Erdinger den Rückstand nicht verkürzen. Mitte der zweiten Halbzeit stand es 27:14. Eine Auszeit des Gegners nutzte Holger Mundry um die gesamte Mannschaft durchzuwechseln, sodass für die letzte Viertelstunde noch einmal die „Alten“ ran durften. Zu einer unschönen Situation kam es in der 48. Minute, als das Spiel schon längst entschieden war. Christian Hopp tankte sich auf Rückraum rechts durch die Abwehr, wobei ihm ein Gegenspieler von hinten in den Arm griff und dafür glatt Rot sah. Im Gegensatz zu Erding waren die „Alten“ der zweiten Mannschaft aber auch in der Schlussphase noch nicht müde und schraubten das Ergebnis auf 41:23 (Endstand) in die Höhe.

Mit diesem verdienten Auftaktsieg übernimmt die HSG Freising-Neufahrn II vorläufig die Tabellenspitze. Am nächsten Sonntag (09.10.2016) ist der am ersten Spieltag ebenfalls siegreiche TSV Schleißheim II zu Gast. Anpfiff in der Luitpoldhalle ist wie gewohnt um 18:15 Uhr.

Statistik: Andreas Meßner (Tor), Franz Schemmer (Tor), Leonhard Wobbe (1), Florian Gaisbacher (4), Manuel Gruber (1), Fabian Huber (3), Jens Reinhold (6), Holger Franke (3), Christian Hopp (1), Hans Schemmer (8/2), Kevin Schmitz (3), Michael Schuster (9/1), Janic Bittner (1), Christian Heldner (1), Trainer: Holger Mundry

Login