This site uses cookies to help us provide quality services. Using our services, you consent to the use of cookies.

männl. A-Jugend HSG Freising-Neufahrn

männliche A-Jugend HSG Freising-Neufahrn Saison 2017/2018

mA-Jugend Saison 2017-2018
Obere Reihe: Korbinian Pils, Philipp Müller. Felix Pfannes, Sebastian Wärthl, Dominik Gartner und Petrit Guri
Untere Reihe: Maxi Göstl, Felix Schneider, Thomas Huber, Egzon Haska, Simon Pfannes, Corvin Meyer, Moritz Kempf, Julian Sommer
Trainer: Milan Düvel / Frank Bandle 

Es fehlen: Philipp Reinhard und Georgi Buchmeier

Vielen Dank unseren Sponsoren  CLIMAPLAN GmbH - München /  AGO AGEnergie + Anlagen / R+S Group Regeltechnik und Schaltanlagebau

Trainingszeiten:

Mittwoch  20:30 bis 22:00  Käthe-Winkelmann-Halle (Neufahrn auf ganzer Halle)
Freitag 16:30 bis 18:00 TSV Halle/neu (Neufahrn auf ganzer Halle) // ( bis Ende Nov. 2017 Freising Luitpoldhalle 17:00 - 19:00 mit mB, 

 

Deutlicher Heimsieg gegen U´Pfaffenhofen/Germering

Nach zuletzt nur einem Sieg aus vier Spielen ging die HSG auf Tabellenplatz sechs als klarer Außenseiter in das Spiel gegen den Tabellendritten aus Germering. Die Trainer Milan Düvel und Martin Toennies fanden jedoch bei der Kabinenansprache vor dem Spiel, in der es vor allem um den fehlenden Teamgeist in den vergangenen Spielen ging, die richtigen Worte und die HSG konnte mit einem starken Beginn nach 10 Minuten auf 9:3 davon ziehen. Die 3:2:1 Abwehr stand gut und mit vielen Ballgewinnen konnten durch Konter einfache Tore erzielt werden. Nach einer kurzen schwachen Phase der HSG, in der Germering bis auf 13:9 aufschließen konnte, kam die Konzentration zurück und es ging mit 26:14 in die Pause. Auch danach zeigten die Jungs keine allzu großen Schwächen und konnten den Vorsprung immer weiter ausbauen. Erfreulich dabei war auch, dass sich jeder der Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnte. Mit dem Endstand von 45 zu 27 können sowohl die Spieler als auch die Trainer sehr zufrieden sein. Auch unsere beiden Keeper Felix und Julian waren mit einer ganz starken Leistung ein mächtiger Rückhalt für die Abwehr.

Wir hoffen den Schwung aus diesem Spiel in die nächsten mitzunehmen und die Saison so positiv abschließen zu können.

Für die HSG spielten:

Georgi Buchmeier (2), Dominik Gartner (7), Thomas Huber (2), Felix Schneider, Julian Sommer, Simon Pfannes (7), Petrit Guri (5), Felix Miller (5), Philipp Müller (2), Sebi Wärthl (5), Felix Pfannes (10)

Login