This site uses cookies to help us provide quality services. Using our services, you consent to the use of cookies.

Spitzenspiel beim Tabellenführer

Am 10.02. mussten unsere Jungs der männlichen B-Jugend gegen den Tabellenführer der TG Landshut ran. Dementsprechend bedrückt war die Stimmung vor dem Spiel, wovon man aber ab Anpfiff des Spiels kein bisschen mehr gemerkt hat. Man begegnete den Landshutern frech in der Abwehr und ließ mit einem weit vorgezogenen Spieler in der 3-2-1 Abwehr wenige Pässe über die Mitte zu und konnte den ein oder anderen leichten Ballgewinn erzwingen und mit schnellen Kontern früh stark ins Spiel starten.

Die starke Defensive konnten die Jungs die gesamte erste Halbzeit aufrecht erhalten, die Anspiele zum Kreis, die im Hinspiel für die Landshuter so gut funktioniert haben, konnten fast komplett unterbunden werden und der Gegner wurde meist zu schlechten Abschlüssen gezwungen. Dadurch trafen die Landshuter nach den ersten 25 Minuten lediglich 9 Mal den Kasten und die HSG setzte sich mit 9:11 ein kleines bisschen ab.

Leider konnte an die Leistung der ersten Hälfte nicht nahtlos angeknüpft werden, die Landshuter kamen immer häufiger durch und unsere Abschlüsse wurden unkonzentrierter, wodurch sich der Gastgeber wieder heran kämpfen konnte. Unser Team kämpfte hart bis zum Schluss, wurde aber leider im Endeffekt dafür nicht belohnt. So siegte der Gastgeber nach einer starken Partie mit 27:24.

Dennoch lässt sich die Leistung der Jungs durchaus sehen, der Teamgeist, der an den Tag gelegt wurde sollte auf jeden Fall für weitere Spiele wiederholbar sein und es bleibt zu hoffen, dass von der super Leistung gelernt werden kann und dass man daran in Zukunft anknüpft!